Lebensgeschichte der Mecklenburgischen Stute Amante von ihr selbst erzählt und ins Reine gebracht

Autor: Valentin Trichter (Seyffert von Tennecker) (Christian Ehrenfried Seifert von) (1770-1839), Erscheinungsjahr: 1804

Exemplar in der Bibliothek ansehen/leihen
Themenbereiche
Erstes Bändchen

Erstes Kapitel. Meine Geburt.
Zweites Kapitel. Meine Eltern.
Drittes Kapitel. Mein Fohlenalter.
Viertes Kapitel. Mein erster Reiter und meine erste Krankheit.
Fünftes Kaitel. Mein Bau und mein Temperament.
Sechstes Kapitel. Ich werde verkauft.
Siebentes Kapitel. Meine Tugenden und meine Unarten.
Achtes Kapitel. Mein Aufenthalt in D.
Neuntes Kapitel. Meine Reise nach N.
Zehntes Kapitel. Meine Dressur.
Elftes Kapitel. Mein Verkauf auf der Messe.
Zwölftes Kapitel. Meine Karriere als Soldatenpferd.
Dreizehntes Kapitel. Mein Verkauf als Wagenpferd.
Vierzehntes Kapitel. Mein Geschick als Reisepferd.
Fünfzehnets Kapitel. Die Tierarzneischule.
Sechzehntes Kapitel. Meine verdorbenen Säfte und mein Aufenhalt in der grünen Linde.
Siebzehntes Kapitel. Der englische Balsam.
Achtzehntes Kapitel. Die englische Reiterei.
Neunzehntes Kapitel. Ich werde verschenkt.
Zwanzigstes Kapitel. Mein Namenstag.
Ein und zwanzigstes Kapitel. Der Quersattel.
Zwei und zwanzigstes Kapitel. Die Unterrichtungsbahne

.

.

.