Ueber die Verdienste des Großherzogs Friedrich Franz I. um die vaterländische Geschichte und Alterthumskunde, Dr. F. Lisch (1860

Autor: Georg Christian Friedrich Lisch (1801-1883), Erscheinungsjahr: 1860

Exemplar in der Bibliothek ansehen/leihen
Themenbereiche
Vortrag
gehalten
an dem 25. Stiftungsfeste
des Vereins
für meklenburgische Geschichte und Alterthumskunde
am 24. April 1860
von
dem Archiv-Rath Dr. F. Lisch ,
25jährigen ersten Secretair des Vereins
Diese Ausarbeitung ist ursprünglich nicht für die Oeffentlichkeit, sondern nur zum mündlichen Vortrage in der Festversammlung bestimmt gewesen. Da aber die Versammlung den Druck gewünscht hat, so gebe ich den Vortrag, welcher Anfangs größer angelegt war, aber wegen Mangels an Zeit abgekürzt werden mußte, so, wie er gehalten ist, habe jedoch aus der ersten ansführlichern Arbeit einige noch während des Vortrages weggelassene Stellen, welche mir wichtig erschienen sind, an den eingerückten Stellen in den Text aufgenommen, ohne den Faden des Vortrages zu zerreißen. Einen besondern Reiz gab dem wichtigen Gegenstande die Vorlegung mehrerer handschriftlichen Arbeiten des Hochseligen Großherzogs Friedrich Franz, welche hier an den betreffenden Stellen angemerkt ist. -Der gegenwärtige Abdruck wird auch mit den Jahrbüchern des Vereins ausgegeben werden.

.

.

.