Kulturelle und literarische Projekte des Lexikus Verlages sind auch auf die Unterstützung privater Förderer, Institutionen und Firmen angewiesen. Wir danken allen Förderern für die finanzielle Unterstützung.

Ruhig aber dennoch mitten im ehemaligen Fischer- und Bauerndorf Koserow, direkt am Meer auf der Insel Usedom, liegt Ihr 4-Sterne-Hotel Nautic.
Von hier aus sind es nur wenige Gehminuten zum feinsandigen Ostseestrand, zum herrlichen bewaldeten Streckelsberg und auch zum Achterwasser, einem der Gewässer zwischen unserer Insel Usedom und dem Festland.

Das Projekt "Freunde des Internetradios Internetradio WARNOW Rostock" stellt sich die Aufgabe, Online-Radiosendungen zu produzieren und zu senden, die regionale, fachspezifische und interessengruppenspezifische Informationsbedürfnisse bedienen, die von öffentlich-rechtlichen und privaten Medien nicht oder selten erfasst werden (können).

Karl MatthesKarl Matthes, Mecklenburger, Biolandwirt  und Self-made man, engagiert sich für Kunst und Kultur: Seiner Unterstützung ist die Herausgabe des Romans „Stille Erde“ zu danken. Weiterhin ist er maßgeblich am Werden und Wachsen der Volltextbibliothek Lexikus.de beteiligt.

Hans Kreher lehrt seit 1991 am Gymnasium in Dorf Mecklenburg und ist seit 2004 Bürgermeister von Bad Kleinen.

Marga Atz stammt aus Kaltern am See in Südtirol, lebt und arbeitet in Hamburg. Die Autorin setzt sich seit Jahrzehnten mit den universellen Kräften der Psyche und der Natur auseinander. Im August 2011 erschien ihr Werk „Die Ohne-Worte-Sprache“ im Lexikus Verlag.

Dr. Renate Krüger ist seit den 60er-Jahren freiberuflich als Autorin kunst- und kulturhistorischer Sachbücher, Romane und Essays tätig. Die Schriftstellerin kann auf eine beeindruckende Reihe von Werken der kunstpädagogischen Belletristik und mecklenburgischen Landeskunde zurückschauen.