Einleitung

Einleitung

Die kleine Inselwelt der deutschen Nordseeküste hat im Laufe der letzten Jahrzehnte die ihr gebührende Bedeutung erlangt. Die Heilwirkungen der herrlichen Seeluft und der Bäder im schäumenden Meere sind in weiteren Kreisen bekannt geworden und ist die Zahl derer, welche die Nordseeinseln besuchen, demgemäss ganz bedeutend gestiegen. Deutschlands Nordseeküste, im geographischen Mittelpunkte sämtlicher Kontinente, mit den Mündungen der Elbe, Weser und Ems, besitzt eine so grosse Anzahl von Badeanstalten, dass allen Anforderungen genügt werden kann. Wohl gibt es schönere und romantischere Gegenden als diese kleinen meerumbrausten Eilande, aber dennoch gehören die Nordseeinseln zu den anziehendsten Punkten unseres Vaterlandes und sind vielfach sogar mit den schönsten Gegenden unserer Erde, den Hochgebirgen, verglichen worden.

Diese oberflächliche Betrachtung hat nun in neuerer Zeit eine sehr sanitäre Bedeutung durch wissenschaftliche Erforschung der Heilwirkungen erhalten, indem die Erfolge bewiesen haben, dass die Seeluft mindestens eben so grossen Nutzen für die verschiedenen Krankheiten gewährt, wie die berühmten klimatischen Kurorte in den Gebirgen. Die Reinheit und der Sauerstoffgehalt der Luft, das Wilde und Grossartige der Szenerie, verbunden mit den herrlichsten Lichtwirkungen, sind beiden in bestimmten Graden gemeinsam. Infolge dieser Vorzüge ist das Heimweh bei den Bewohnern dieser Gegenden so stark, wie selten auf anderen Teilen der Erde. Nicht weniger übt auf jeden Freund der Natur das Meer und die Inselwelt eine grosse Anziehungskraft aus, so dass der Wunsch entsteht, diese interessanten Gegenden nicht allein kennen zu lernen, sondern sehr häufig zu besuchen. Ganz besonders wünschen die Kranken sich über die Orte, in welchen dieselben ihren Aufenthalt nehmen und über das wunderbare Element, welches ihnen das höchste aller Güter, die Gesundheit, verschaffen soll, eingehend zu unterrichten. Obwohl über die bedeutendsten Seebadeanstalten verschiedene Spezialbroschüren existieren, so gewinnt der Leser aus ihnen doch keinen Überblick über das Ganze und hat keine Gelegenheit, die einzelnen Seebadeorte so ausführlich zu prüfen und mit einander zu vergleichen, dass danach dasjenige Bad, welches seinen persönlichen Anforderungen am besten entspricht, ausgewählt werden kann. Und diesem Mangel will die vorliegende Schrift abhelfen. Da vorzugsweise Kranke die Seebäder zum Kurgebrauch besuchen, mögen zuerst die Ursachen, welche den Nordseeinseln in sanitärer Beziehung Bedeutung und Wichtigkeit verleihen, dargelegt werden. Es sind dies:
Alle Titel aus dem Lexikus Verlag bei Amazon