Achtung: Die besten Amazon Angebote gibt es heute auf dieser Seite (hier klicken)

Kieköber in der Granitz.

Aus: Bilder von Rügen und Rügens Sagen
Autor: Kübler, Ludwig (?-?) Heimatschriftsteller, Erscheinungsjahr: 1868

Exemplar in der Bibliothek ansehen/leihen
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mecklenburg-Vorpommern, Sagen und Märchen, Stralsund, Rügen, Putbus, Vilmnitz, Thiessow, Mönchgut, Granitz, Binz, Schmachter See, Hagenschen Berge, Schanzenberg, Prora, lenzberg, Saßnitz, Wissower Klinken, Brismitzer Bach, Jasmunder Bodden, Fahrenberg, Brismitzer Bach, Kolliker ost, Stubbenkammer, Stubbnitz, Herthasee, Königstuhl, Quoltitz, Sagard, Bobbin, Schabe, Arkona, Ralswieck, Pulitz, Rugard, Schoritz, Altenkirchen, Stubbenkammer, Hochhilgord. Nordpeerd. Vilm, Hiddensöe, Hünengräber, Rakswiek, Karenza, Goore, Banzelwitzer Berge, Ralow, Prora,
Willst du der Schöpfung Jugendfrische schauen,
Wenn sie im Schönheitsglanze atmend liegt
Und liebewarm das Licht die Nacht besiegt,
So tritt hierher im ersten Morgengrauen.

Du siehst die Höhn im zarten Dufte blauen,
Sobald die Sonne aus der Flut sich wiegt,
Die ruhig wallend um das Land sich schmiegt,
Du siehst in Farbenglut die Ufer tauen.

Wie von des Morgenlichtes Himmelsschwingen
Des Memnons Säule süß melodisch tönt,
Dass still dem holden Laut der Wandrer lauscht;

So wird es sanft in deiner Seele klingen,
Wenn dir vom Morgensonnengold verschönt,
Das Meer hochflutend hier entgegenrauscht.

Blick vom Jagdschloss Granitz auf Binz

Blick vom Jagdschloss Granitz auf Binz

Blick vom Jagdschloss Granitz auf Binz__

Blick vom Jagdschloss Granitz auf Binz__

Blick vom Jagdschloss Granitz auf Binz_

Blick vom Jagdschloss Granitz auf Binz_