Eggebrecht, Nikolaus Jakob Heinrich (1768-1829) Prediger zu Holzendorf und Müsselmow im Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin

Aus: Neuer Nekrolog der Deutschen, siebenter Jahrgang, 1829
Autor: Dr. Brüssow, Erscheinungsjahr: 1831
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mecklenburg-Vorpommern, Biografisches, Nachruf
Der Verewigte gehörte in jeder Hinsicht zu den würdigen Geistlichen des Landes und hat sich während seiner 41jährigen Amtsführung durch strenge Redlichkeit, gewissenhafte Treue in Erfüllung seiner Pflichten als Mensch und Diener der Religion ein dauerndes Andenken in den Herzen aller Gutgesinnten erworben.

Er war zu Sternberg im Mecklenburg-Schwerinschen geboren und der Sohn des daselbst am 12. März 1795 verstorbenen Senators und Stadtsekretärs Johann Peter Christoph Eggebrecht, erhielt auf der dasigen Stadtschule den ersten Unterricht und anderweitig wissenschaftliche Ausbildung wahrscheinlich auf der Domschule zu Güstrow, bezog dann die Friedrichs-Universität zu Bützow, wo er mehrere Jahre zubrachte und außer den theologischen Studien auch den philologischen Wissenschaften oblag.

Er trat dann als Hauslehrer ins praktische Leben über und hatte schon 1733 das seltene Glück, in seinem 20. Lebensjahre als Prediger an den Gemeinden zu Holzendorf und Müsselmow berufen zu werden. Nicht lange darauf verheiratete er sich mit Sophie Marie Troje aus Sternberg, welche Ehe mit mehreren Kindern gesegnet wurde.
Schwerin. Dr. Brüssow.
Holzendorf, Dorfkirche

Holzendorf, Dorfkirche

Holzendorf, Dorfkirche, Nordostansicht

Holzendorf, Dorfkirche, Nordostansicht

Holzendorf, Dorfkirche, Orgel

Holzendorf, Dorfkirche, Orgel

Holzendorf, Dorfkirche, Kanzel und Taufstein

Holzendorf, Dorfkirche, Kanzel und Taufstein

Holzendorf, Dorfkirche, Innenraum

Holzendorf, Dorfkirche, Innenraum

Holzendorf, Dorfkirche, Glocke 1707

Holzendorf, Dorfkirche, Glocke 1707

Holzendorf, Dorfkirche, Altar

Holzendorf, Dorfkirche, Altar

Müsselmow, Dorfkirche 2009

Müsselmow, Dorfkirche 2009

Müsselmow, Dorfkirche, freigelegte Wandmalerei

Müsselmow, Dorfkirche, freigelegte Wandmalerei

Müsselmow, Dorfkirche, Nordansicht mit 2001 wiedererrichteter Sakristei

Müsselmow, Dorfkirche, Nordansicht mit 2001 wiedererrichteter Sakristei

Müsselmow, Stuhlwange aus der Kirche, heute in der Kirche von Holzendorf

Müsselmow, Stuhlwange aus der Kirche, heute in der Kirche von Holzendorf