Achtung: Die besten Amazon Angebote gibt es heute auf dieser Seite (hier klicken)

Der gesprengte Wanderblock im Lankenschen Gehölz.

Aus: Bilder von Rügen und Rügens Sagen
Autor: Kübler, Ludwig (?-?) Heimatschriftsteller, Erscheinungsjahr: 1868

Exemplar in der Bibliothek ansehen/leihen
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mecklenburg-Vorpommern, Sagen und Märchen, Stralsund, Rügen, Putbus, Vilmnitz, Thiessow, Mönchgut, Granitz, Binz, Schmachter See, Hagenschen Berge, Schanzenberg, Prora, lenzberg, Saßnitz, Wissower Klinken, Brismitzer Bach, Jasmunder Bodden, Fahrenberg, Brismitzer Bach, Kolliker ost, Stubbenkammer, Stubbnitz, Herthasee, Königstuhl, Quoltitz, Sagard, Bobbin, Schabe, Arkona, Ralswieck, Pulitz, Rugard, Schoritz, Altenkirchen, Stubbenkammer, Hochhilgord. Nordpeerd. Vilm, Hiddensöe, Hünengräber, Rakswiek, Karenza, Goore, Banzelwitzer Berge, Ralow, Prora,
Fern vom nebligen Norden trug dich die Scholle des Eises,
Über dich wölbte den Wald freundlich die spätere Zeit.
Von der geschwätzigen Quelle umsäumet, vom Teppich des Mooses,
Ruhst du am Weg' und erfreust immer des Wanderers Blick.
Doch die gebildete Zeit verstehet dich besser zu nützen,
Wandern sollst du auch jetzt, aber zum Baue des Stalls.

Rügen, Frau in Abendmahlkleidung

Rügen, Frau in Abendmahlkleidung

Rügen Bauernfrau in Trauerkleidung

Rügen Bauernfrau in Trauerkleidung

Rügen Hofbesitzer

Rügen Hofbesitzer