Borwin I. Heinrich, Fürst von Mecklenburg (unbek.-1227). Biographie

Allgemeine Deutsche Biographie Bd 3 (1876)
Autor: Fromm, Ludwig (1824-1884) deutscher Historiker, Erscheinungsjahr: 1876
Themenbereiche
Borwin I. Heinrich, Fürst von Mecklenburg 1181, von Wenden 1197, † 28. Jan. 1227, Sohn des Fürsten Pribislav, gründete die Städte Rostock 24. Juni 1218 u. a. und erweiterte die Klöster des Landes. Gemahlinnen: 1) 1171 (?) Mechthild, Herzog Heinrichs des Löwen von Sachsen Tochter; 2) Adelheid, genannt 1219. 1222. – Auch sein Sohn Borwin II. Heinrich, Fürst von Rostock (Werle), † 4. Juni 1226, förderte die Gründung von Städten (Güstrow 1222 u. a.). Gemahlinnen: 1) Sophia, vielleicht Tochter des Königs Karl von Schweden; 2) Christine, † nach 1226.

.

.

.