Achtung: Die besten Amazon Angebote gibt es heute auf dieser Seite (hier klicken)

Käthe Reine, Illustratorin, Textilkünstlerin (1894-1976)

Käthe Reine, Meisterin des Scherenschnitts, Illustratorin, Textilkünstlerin; geboren 20.12.1894 Halver (Westfalen), gestorben 24.2.1976 Rostock; bekannt durch Märchenillustrationen, schuf die „Maischollen-Olsch“ – ein Rostocker Original, Ölbilder Aquarelle, 1895 zog sie mit der Familie nach Rostock, private Töchterschule, 1914-17 Kunstgewerbeschule in Düsseldorf, 1917 zurück nach Rostock, schuf Ansichten Rostocks, 1917 erste Scherenschnitte, 1922 Mitbegründerin des „Mecklenburgischen Künstlerbundes, 1922-25 arbeitete sie für das Modehaus Gustav Zeeck in Rostock, dekorative Stickereien, 1925/26 illustrierte sie „Grimms Märchen“ und „Andersens Märchen“, mit Scherenschnitten, „Kunstpostkartenverlag im 2.WK, Kulturbundmitglied, zurückgezogen starb sie 1976, 1977 Gedächtnisausstellung in der Kunsthalle
Dieses Kapitel ist Teil des Buches Berühmte Rostocker Persönlichkeiten aus 800 Jahren