Ueber Seebadekuren an Nord- und Ostsee

Systematisches Lehrbuch der Balneotherapie
Autor: Braun, Julius Dr. (1821-1878) Brunnenarzt in Rehme-Oeyenhausen, Erscheinungsjahr: 1869
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Seebaden, Seebäder, Norderney, Bad Doberan, Heiligendamm, Sachs, Vogel, Baderegeln, Gesundheit, Badekur, Seebade-Anstalt, Badekultur
Die Zeit für Seebadekuren richtet sich nach dem Klima des betreffenden Ortes. Die Hauptbedingung ist, dass die Lufttemperatur eine mäßige Sommerwärme darstellt, dass sie aber auf das Meer lange genug eingewirkt hat, um dessen Wasser auf eine stabile Temperatur von 15 — 17, allenfalls von 12 — 15 oder 17 — 20 Grad R. zu erwärmen. Je nördlicher die Lage des Badeortes, um so kürzer ist daher die passende Kurzeit und um so mehr auf die heißesten Wochen des Sommers und Spätsommers beschränkt; je östlicher, kontinentaler die Lage, um so größer der Kontrast zwischen der kühlen Wassertemperatur und der Luftwärme der Tagesstunden, und um so größer die Schwankungen der Lufttemperatur überhaupt: je südlicher und westlicher die Lage (wir sprechen nur von Europa), um so größer der entsprechende Zeitraum, der sich selbst bis in den Herbst hinein ausdehnt; und in sehr südlichen Lagen vermeidet man sogar die heißesten Monate, weil die große Wärme der Luft und die Energie der Sonnenstrahlen zu fürchten sind. Den mittleren Rang nehmen in dieser Beziehung die Nordseebäder ein, deren Kurzeit die Monate Juli, August und September, namentlich zwischen der zweiten Hälfte der Monate Juli und September, bilden; und überhaupt scheinen die Nordseebäder den Ansprüchen, welche an Seebäder überhaupt gestellt werden, in Bezug auf Luft- und Wassertemperatur, am günstigsten zu entsprechen, und daraus ist ihr allgemein üblicher Vorzug vor den übrigen zu erklären. Vor den Ostseebädern haben sie überdies den Vorzug des größeren Salzgehaltes und des Wellenschlages voraus, auf welchen in der Ostsee, wo der Wechsel zwischen Ebbe und Flut fast ganz fehlt, nicht mit Sicherheit zu rechnen ist.
Was Seebadekuren für mitteleuropäische und besonders deutsche Kranke betrifft, so empfiehlt sich daher vor allem die Nordsee, deren Strand und Inseln überdies sehr gut eingerichtete Badeorte besitzen; ein südliches Seebad aber nur für die Herbstmonate und überhaupt für Kranke, welche in Betreff des Maßes der Methode der höchsten Schonung bedürfen; an der Ostsee ist die Luft der Nordsee ungefähr gleich, das Meerwasser aber schwach, der Wellenschlag geringer und unbeständig, und die Temperaturverhältnisse ungünstiger.

Das Fehlschlagen einer Seebadekur, von welcher ein sicherer Erfolg in Aussicht stand, ist selten, namentlich in den letzten nasskalten und stürmischen Sommern beobachtet worden, weil die Seebadekur mehr, als andere, von der Gunst des Wetters abhängig ist. Eben so häufig treten Misserfolge auf durch Diätfehler, wenn der Kranke seinem aufgeregten Appetit mehr nachgibt, als seine Verdauung zu leisten vermag; und überhaupt kommt es bei der Seebadekur mehr, als bei vielen andern Methoden, darauf an, die Leistungsfähigkeit des Kranken im Verlauf der Kur zu beobachten und die letztere schnell abzubrechen, wenn die allgemeine Wirkung auf die Hebung der Ernährung ausbleibt. Ganz besonders wichtig sind die Anstalten für Speisung der Kranken und für deren geselliges Leben. Verfasser ist mit mehreren Kollegen übereinkommen, solche Seebadeorte, und es gibt deren, wo auf beide Punkte nicht die gehörige Sorgfalt verwandt wird, künftig dem Publikum zu denunzieren; namentlich auch solche, wo ein bescheidener und ehrbarer Patient von dem exklusiven Treiben der sogenannten société geniert wird. Die Seebadekur ist eine Erholungskur in großartiger Naturumgebung, und dieser Zweck schließt die Berührung mit der Erbärmlichkeit des ordinären Menschentreibens aus.
Nordseebad Norderney - Kaiserstraße

Nordseebad Norderney - Kaiserstraße

Ostseebad Heiligendamm - Bade- und Logierhaus

Ostseebad Heiligendamm - Bade- und Logierhaus

Ostseebad Prerow, Strand mit Herrenbad

Ostseebad Prerow, Strand mit Herrenbad

Ostseebad Bansin, Strandleben

Ostseebad Bansin, Strandleben

Ostseebad Bansin, Strandpartie

Ostseebad Bansin, Strandpartie

Ostseebad Binz auf Rügen

Ostseebad Binz auf Rügen