Tafel 434 - Frauenkopfputz aus dem Schluss des XV. Jahrhunderts.

Aus: Trachten, Kunstwerke und Gerätschaften vom frühen Mittelalter bis Ende des Achtzehnten Jahrhunderts – Band 7
Autor: Hefner-Alteneck, Jakob Heinrich Dr. von (1811-1903) Museumsdirektor, Altertumsforscher, Kunst- und Kulturhistoriker, Zeichner und Radierer, Erscheinungsjahr: 1886
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mittelalter, Deutschland, Sittenbilder, Sittengeschichte, Ritter, Burgfrauen, Frauenmode
Frauenkopfputz aus dem Schluss des XV. Jahrhunderts.

A und B Frauenköpfe mit der äußerst charakteristischen Kopfumhüllung, welche vom XV. Jahrhundert bis tief in das XVI. Jahrhundert (wenn gleichwohl mit mancher Abwechslung, so doch dem Wesen nach in ähnlicher Art), die Frauen von den Jungfrauen unterscheidet.

Die beiden vereinzelten Köpfe befinden sich auf Glasgemälden, welche nur als Bruchstücke aus größeren Darstellungen das bayrische Nationalmuseum besitzt. Ohne Zweifel waren es die Bildnisse von Frauen, wohl der Stifterinnen der gemalten Fenster in einer Kirche zu Regensburg.

C und D Frauenbildnisse aus zwei größeren Ölgemälden, welche aus Wasserburg stammen und nun gleichfalls im bayrischen Nationalmuseum sich befinden.

Wenn auch von ihnen C als h. Margaretha und D als h. Barbara bezeichnet sind, so hat doch der Künstler hier Frauen aus seiner Zeit wiedergegeben. Der Kopfputz, niederrheinischen oder burgundischen Ursprungs, hat in allen christlichen Ländern Aufnahme und Verbreitung gefunden.

.

.

.

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - A

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - A

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - B

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - B

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - C

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - C

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - D

Tafel 434 Frauenkopfputz aus dem Schlusse des XV. Jahrhunderts - D