Rostock, Warnemünde, Doberan und der Heilige Damm

Autor: Erwin Volkmann, Erscheinungsjahr: 1890
Themenbereiche
Es ist ein köstliches, lauschiges Fleckchen Erde, auf dem sich das Städtchen Doberan mit seinem Bade, seinen sauberen Häusern und schmucken Kottagen erhebt. Rings von hohen, waldbedeckten Hügeln umgeben, breitet sich der Ort mit seinen malerischen Anlagen und freundlichen breiten Straßen weit aus. Im Städtchen selbst ist es still und ruhig, was für den Kurgast, der Genesung und Erholung in schöner, freier Natur sucht, um so angenehmer ist. Von jenen geräuschvollen und luxuriösen Vergnügungen großer Bäder gibt es in Doberan nicht viel, und wer zu diesem Zwecke ins Bad geht — und das sind trotz der Nervosität unseres Zeitalters nicht wenige — der wendet sich wohl kaum hierher. Dass es in Doberan hoch herging und dass das Städtchen — damals noch ein Dominialflecken — mit zu den ersten Luxusbädern gehörte, sind Tempi passati, denn es ist lange her, als noch der hochselige Friedrich Franz I. — ein echter Mecklenburger — hier unter seinen Landeskindern in leutseligster Weise Hof hielt. Das war ein schönes Verhältnis zwischen dem Landesfürsten und seinen Untertanen! — Auch die Spielhölle von Doberan, die sich ihrer Zeit mit denen von Wiesbaden und Homburg wohl messen konnte, ist nicht mehr. Damals gab es viel lautes Treiben, frohe Feste, Rennen, Sports und Luxus aller Art, liebte doch der Großherzog das selbst und stand nicht an, inmitten der Hof- und Badegesellschaft länger auf dem Turf oder am grünen Tisch zu verweilen; heute aber ist das „faites votre jeu“ längst verklungen!
Der Kamp mit dem Herzoglichen Palais.

Der Kamp mit dem Herzoglichen Palais.

Der Kamp in Doberan.

Der Kamp in Doberan.

Das Stahlbad zu Doberan.

Das Stahlbad zu Doberan.

Die Kapelle in Althof.

Die Kapelle in Althof.

Der Neue Markt in Doberan.

Der Neue Markt in Doberan.

Die Kirche - Das Doberaner Münster.

Die Kirche - Das Doberaner Münster.

Das Großherzogliche Palais in Doberan.

Das Großherzogliche Palais in Doberan.

Der Kamp nach Osten.

Der Kamp nach Osten.

Der Heilige Damm und die Ostsee.

Der Heilige Damm und die Ostsee.

Das Salon- und das Badehaus in Heiligendamm.

Das Salon- und das Badehaus in Heiligendamm.

Das Innere der Kirche zu Doberan.

Das Innere der Kirche zu Doberan.

Blick auf den Buchenberg zu Doberan.

Blick auf den Buchenberg zu Doberan.

Doberaner Wappen.

Doberaner Wappen.