Rostock, Verordnung vom 31. Mai 1854, betreffend die geschlossene Jagd auf der Stadt-Feldmark

Aus: Sammlung der Rostocker Verordnungen und Bekanntmachungen vom 1. Januar 1845 bis Anfang August 1860
Autor: Amtliche Ausgabe, Erscheinungsjahr: 1860
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mecklenburg-Vorpommern, Hansestadt Rostock, Jagd auf der Stadt-Feldmark
E. E. Rat verordnet im Einverständnisse mit Ehrl. Bürgerschaft, dass zur Schonung der Feldfrüchte die Jagd auf der hiesigen Stadt-Feldmark nicht wie bisher vom Sonntage vor Marien-Verkündigung bis Jacobi, sondern vom Sonntage vor Marien-Verkündigung bis zum 1. September jeden Jahres geschlossen sein soll.
Gegeben im Rate. Rostock, den 31. Mai 1854.
E. H. L. Giese, Rats-Sekretär
Rostocker Umland mit Bauernhof, 1968

Rostocker Umland mit Bauernhof, 1968

Cover

Cover