Rostock - Die St. Marien-Kirche - Epitaphien - Epitaph des Ernst Kothmann

Aus: Die Kunst- und Geschichts-Denkmäler des Großherzogtums Mecklenburg-Schwerin. I. Band
Autor: Schlie, Friedrich Dr. (1839-1902) Professor, Archäologe, Kunsthistoriker, Museumsdirektor und Hofrat, Erscheinungsjahr: 1898

Exemplar in der Bibliothek ansehen/leihen
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mecklenburg-Vorpommern, Großherzogtum Mecklenburg-Schwerin, Amtsgerichtsbezirk Rostock, Hansestadt, Denkmäler, Bauten, Architektur, Kirchen, Kirchenmobiliar, Renaissance, Barock, Rokoko, Klassizismus, Denkmalsschutz, Geschichte, Geschichtsdenkmäler, Regionalgeschichte, Landesgeschichte, Stadtgeschichte, Kirchengeschichte, Marienkirche
Am vierten Pfeiler ein großes steinernes Pracht-Epitaphium des mecklenburgischen Kanzlers und Rates Ernst Kothmann (geb. 1557 zu Lemgo (Lemgovia), gest. 1624 zu Rostock), in gleichem Stil wie die beiden vorigen. Im Hauptfelde des mittleren Stockwerks ein Hochrelief in Marmor, welches die Auferweckung des Lazarus in derselben Komposition darstellt, die dem Ölgemälde im Hanneteauschen Epitaph gedient hat. Gewiss ist die Komposition von Stein die Vorlage für die andere in Öl. Im oberen Stockwerk ein zweites kleineres Marmorrelief mit der Auferstehung Christi. Außerdem eine reiche Verwendung von Marmor für Seitenfiguren und Ornamente.



Ernst Kothmann ward 1587 von Herzog Ulrich zum Rat und Assessor des Hofgerichts, demnächst auch des Consistorii bestellt, ward 1595 Professor und 1610 Geh. Rat und Kanzler des Herzogs Johann Albrecht II. Sein Andenken bewahrt ein von ihm gestiftetes Stipendium für Studierende. — Vgl. Rost. Etwas 1737, S. 249 ff., 1741, S. 479 ff — Westphalen, Mon. ined. III, S. 1373 (Biographie und Bild). — Krey, And. an d. Rost. Gel. Stück III, S. 48, Anh. S. 3 1 . — Mecklenb. Jahrb. VIII, S. 142, 170, 175, 269. — Fromm, in der allgem. deutschen Biographie.
Schlie, Friedrich Dr. (1839-1902) Professor, Archäologe und Kunsthistoriker, Direktor der Großherzoglich-Schwerinschen Kunstsammlungen

Schlie, Friedrich Dr. (1839-1902) Professor, Archäologe und Kunsthistoriker, Direktor der Großherzoglich-Schwerinschen Kunstsammlungen

Rostock. 044 Marienkirche, Kothmannsches Epitaph

Rostock. 044 Marienkirche, Kothmannsches Epitaph