Handbuch zur richtigen Kenntnis und Benutzung der Seebadeanstalt zu Doberan.

Den Badegästen daselbst gewidmet von D. Sam. Gottf. Vogel, Großherzogl. Mecklenb. Schwer, geheim. Med. Rathe und Leibarzte, etc.
Autor: Vogel, Gottfried Samuel Prof. Dr. med. 1750-1837, Erscheinungsjahr: 1819
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Bad Doberan, Heiligendamm, Ostseebad, Badekultur, Seebaden, Kurbetrieb, Badearzt, Badeanstalt, Baderegeln, Gottlieb Samuel Vogel, Gesundheit
Die Heilsamkeit des Seebadens ist in England seit langer Zeit bekannt gewesen, aber nur erst 1793 fing man an, diese auch in Deutschland zu versuchen.

Es ist durch gegenwärtige kleine Schrift einem für jeden Kranken, der jene Badeanstalt benutzen will, sehr fühlbaren Bedürfniß abgeholfen wurden. Man findet hier eine kurze Geschichte des dortigen Seebads; eine gute Anweisung, die Zeit des Aufenthalts in Doberan, zum Behufe einer Badekur zweckmäßig und angenehm zu benutzen, eine Aufzählung der krankhaften Zustände, gegen welche die gehörig geleitete Anwendung des Seebades sich in der Erfahrung nützlich bewiesen hat; die Gegenanzeigen dieses so wirksamen Heilmittels; eine genaue Beschreibung der übrigen Heilanstalten zu Doberan. und endlich einige Reglements und Preisverzeichnisse von den Wohnungen und den Speisen und Getränken und den Fuhren u. s. w. worüber ein neuangekommener Badegast so gern einige Belehrungen wünscht.

.

.

.

Die Steilküste

Die Steilküste

Bad Doberan - das Palais

Bad Doberan - das Palais

Das Waldhaus

Das Waldhaus

Bad Doberan von Althof

Bad Doberan von Althof

Bad Doberan um 1800

Bad Doberan um 1800