Achtung: Die besten Amazon Angebote gibt es heute auf dieser Seite (hier klicken)

Geschichte des Klosters Doberan bis zum Jahre 1300.

Autor: Friedrich Compart., Erscheinungsjahr: 1872

Neuaufgelegt: 2004
ISBN: 3-938347-07-4
Exemplar in der Bibliothek ansehen/leihen

bei Amazon bestellen
Themenbereiche
Inhaltsverzeichnis
    Veranlassung zur Gründung des Klosters.
    Gründung Doberans.
    Zerstörung des Klosters Alt-Doberan und Errichtung eines neuen im wendischen Dorfe Doberan.
    Festliegender Besitz des Klosters.
    Einnahmen und Ausgaben des Klosters.
    Rechte des Klosters.
      Weltliche Rechte.
      Geistliche Rechte.
    Stiftungen von Klöstern, Entsendung von Conventen, Gründung von Kirchen und Verhältnisse des Klosters zu den in seinen Besitzungen gelegenen Kirchen.
    Bewohner des Klosters, die in den Urkunden überliefert sind, und ihre Funktionen.
    1. Der Abt.
      1. Conrad I. (1171-1179)
      2. Gottfried (1186-1210)
      3. Hugo (1210-1218)
      4. Eilhard (1219)
      5. Mathäus (1219-1225)
      6. Segebod I. (1226-1229)
      7. Gottfried (1229-1243)
      8. Engelbert (1243-1249)
      9. Arnold (1250-1252)
      10. Heinrich I. (1253-1257)
      11. Conrad II. (1258-1260)
      12. Werner (1262-1268)
      13. Georg (1270-1276)
      14. Segebod II. (1278-1283)
      15. Conrad III. (1283-1296)
      16. Hilward (1291-1293)
      17. Johann I. von Dalen (1294-1299)
      18. Marcolf (1299)
      19. Johann von Elbingen (1301)
    2. Der Prior.
    3. Der Subprior.
    4. Novizenmeister (gordianus minorum fratrum).
    5. Der Sacristan oder Custos.
    6. Der Sangmeister (cantor oder subcantor).
    7. Siechenmeister (infirmarius, magister infirmorum).
    8. der Kellner (cellerarius).
    9. Der Börsenmeister, Kämmerer (bursarius, camerarius).
    10. Der Remterverwahrer.
    11. Der Gstmeister (hospitalarius).
    12. Der Pförtner.
    13. Der Kleidermeister (vestiarius).
    14. Werkmeister (magister operis).
    15. Der Bäcker (fornarius).
    16. Mönche (monachi, fratres).
    17. Klostervogt.
    Register.