Der Lenz ist da. 1826

Aus: Freimütiges Abendblatt, Band 8 (1826)
Autor: Sydow, Theodor von (1770-1855) Freiherr, Dichter, Erscheinungsjahr: 1826
Themenbereiche
Enthaltene Themen: Mecklenburg, Gedicht, Frühlingsanfang, Lenz
Aurora schwebt mit strahlendem Gefieder,
Im Rosenschmuck, der Sonne heut voran!
Und auch die Lerche schon singt Jubellieder!
Was kündigen so schöne Zeichen an?

Es naht der Lenz, der heit're Weltenjünger,
Der gern der Anmut alles rings vermählt!
Und hier, vor allem, hat der Freudenbringer
Zum schönen Fest sich diesen Tag erwählt.

Dies schöne Fest? ich darf nichts weiter sagen;
Doch ist die Anmut längst hier anerkannt!
Die Holde, der so treu die Herzen schlagen:
Vom Himmel ward sie heut’ der Welt gesandt.

.

.

.