Priesterkünste

Es kostete große Mühe die alten religiösen Begriffe eines rohen Volks ganz zu vertilgen. Die. von Rom aus unterrichtete Clerisey überwand jedoch alle Schwierigkeiten. Keine von den Künsten Menschen zu beherrschen, oder auf sie zu wirken, wurde aus den Augen gelassen.

Die Christlichen Priester warfen sich auch, nach dem Beispiel der alten heidnischen Drotten, zu Ärzten auf. Da sie aber in der Heilkunde ganz unwissend waren, so nahmen sie ihre Zuflucht zu Mirakeln.
Alle Titel aus dem Lexikus Verlag bei Amazon


Die Wunden wurden mit glühenden Kirchenschlüsseln gebrannt; auch die Erde von Kirchhöfen wurde bei Wunden für heilend gehalten. Ein dreimaliges Segensprechen sollte für alle Krankheiten gut, und besonders der bei der Messe consecrirte Wein ein kräftiges Mittel gegen alle körperlichen Übel sein.
Dieses Kapitel ist Teil des Buches Geschichte Gustavs Wasa Königs von Schweden. Band 1