Die Stadt Teterow*)

Im XIII. Jahrhundert Thiterow, Teterowe, Theterowe, Thitterowe, von teterev, Auerhahn, also soviel wie Auerhahnstädt. Vgl. Kühnel, M. Jahrb. XLVI, S. 144. Siemssen, M. Jahrb. VI, S. 53. Als Abkürzung könnte das Reuter’sche „Rhanstädt“ gelten.

Alle Titel aus dem Lexikus Verlag bei Amazon