Deutsche Bilder – Städte und Bauwerke

Autor: Herausgegeben von den Firmen Meyermann, Bamberg und Potsdam, Erscheinungsjahr: 1900
Themenbereiche
Enthaltene Themen: deutsche Städte, Bauwerke, Sehenswürdigkeiten, Reiseziele, Baumeister
001. Würzburg: Fürstbischöfliche Residenz

Über dem großen, weißen Platz erblickt man die geistvoll geformte Masse des Residenzschlosses, nicht ahnend, welche Fülle an künstlerischen Werten innerhalb dieser Größe wohnt. Der barocke Wunderbau stammt von Balthasar Neumann aus den Jahren 1720-1744. Bauherren waren die kunstverständigen Fürstbischhöfe Johann Philipp und Friedrich Carl von Schönborn. Der gewaltige Sandsteinbau besteht aus einem Mittelbau mit zwei Seitenflügeln, geteilt in vier Höfe, fünf Säle, 312 Gemächer und eine Kirche. Die Gesamtbreite des Baues beträgt 167 Meter.

001. Würzburg: Fürstbischöfliche Residenz

001. Würzburg: Fürstbischöfliche Residenz