Andreas Hofer

An historical novel
Autor: Mühlbach, Luise (1814-1873), Erscheinungsjahr: 1871
Themenbereiche
Inhaltsverzeichnis
  1. Chapter I - 1809
  2. Chapter II - The Emperor Francis
  3. Chapter III - The Courier and the Ambassador
  4. Chapter IV - The Emperor and his Brothers
  5. Chapter V - The Performance of "The Creation"
  6. Chapter VI - Andreas Hofer
  7. Chapter VII - Andreas Hofer at the Theatre
  8. Chapter VIII - Consecration of the Flags, and Farewell
  9. Chapter IX - Tis Time!
  10. Chapter X - Anthony Wallner of Windisch-Matrey
  11. Chapter XI - The Declaration of Love
  12. Chapter XII - Farewell!
  13. Chapter XIII - The Bridegroom
  14. Chapter XIV - The Bridge of St. Lawrence
  15. Chapter XV - The Bridge of Laditch
  16. Chapter XVI - On the Sterzinger Moos
  17. Chapter XVII - The Hay-Wagons
  18. Chapter XVIII - Capture of Innspruck
  19. Chapter XIX - The Capitulation of Wiltau
  20. Chapter XX - Eliza Wallner's Return
  21. Chapter XXI - The Catastrophe
  22. Chapter XXII - Eliza and Ulrich
  23. Chapter XXIII - The Triumph of Death
  24. Chapter XXIV - The Archduke John at Comorn
  25. Chapter XXV - The Emperor Francis at Wolkersdorf
  26. Chapter XXVI - The Reply of the King of Prussia
  27. Chapter XXVII - The Battle of Wagram
  28. Chapter XXVIII - The Armistice of Znaym
  29. Chapter XXIX - Hofer and Speckbacher
  30. Chapter XXX - The Capuchin's Oath
  31. Chapter XXXI - The First Battle
  32. Chapter XXXII - The Fifteenth of August at Innspruck
  33. Chapter XXXIII - Andreas Hofer, the Emperor's Lieutenant
  34. Chapter XXXIV - The Fifteenth of August at Comorn
  35. Chapter XXXV - A Day of the Emperor's Lieutenant
  36. Chapter XXXVI - The Lovers
  37. Chapter XXXVII - Elzas Return
  38. Chapter XXXVIII - The Wedding
  39. Chapter XXXIX - The Treaty of Peace
  40. Chapter XL - Dreadful Tidings
  41. Chapter XLI - Betrayal and Seizure of Hofer
  42. Chapter XLII - The Warning
  43. Chapter XLIII - The Flight
  44. Chapter XLIV - Andreas Hofer's Death
Zur Einführung. Andreas Hofer

Im Jahr 1809 führte Andreas Hofer die Tiroler dreimal siegreich zum Kampf in den Befreiungskriegen gegen die Truppen Napoleons.
Tirol stand infolge der Niederlage Österreichs im dritten Koalitionskrieg und dem Frieden von Pressburg seit 1805/1806 unter bayerischer Herrschaft. Die Bayern begannen, in ihrer neuen Provinz Tirol eine Reihe von Reformen durchzuführen; vor allem die Missachtung der alten Tiroler Wehrverfassung und die Wiedereinführung der josephinischen Kirchenreform sorgte für Unmut.
Auch die Eingriffe in das religiöse Leben führten zum so genannten Kirchenkampf.
Hofer setzte sich für die Verteidigung der Vormachtstellung der katholischen Kirche ein. Seine Aufstandsbewegung richtete sich nicht nur gegen Besatzung und Fremdherrschaft, sondern trägt auch deutliche Züge eines Kampfes gegen die Ziele der Aufklärung.
Andreas Hofer, Freiheitskämpfer und Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809

Andreas Hofer, Freiheitskämpfer und Anführer der Tiroler Aufstandsbewegung von 1809